Poem für Duduk, Violine, Flöte und Streichorchester

Teilnehmer:

  • Kammerorchester zu St. Petersburg
  • Kammerchor der Smolney Kathedrale zu St. Petersburg
  • Solo Duduk: Stanislav Zhukovsky
  • Solo Geige: Irina Sojnikow
  • Künstlerische Leitung: Ehrenträger der Russischen Förderation Vladimir Begletzov

Audioversion:

Eine Gabe an de Orient

In diesem Werk erklingt neben Flöte und Geige eine ungewöhnliche Solostimme: Duduk, von einem jungen Talent aus der Ukraine gespielt. Dieses uralte Musikinstrument entstand im heutigen Armenien. Sein fabelhaftes, der menschlichen Stimme ähnliches Timbre verdankt Duduk dem Aprikosenholz, aus dem es gemacht wird. Inzwischen fast vergessen, kam Duduk in einigen bekannten Filmproduktionen wieder zur Geltung (so u.a. in den Filmen „Die letzte Versuchung Christi“, „Gladiator“, „Piraten der Karibik“).